Viele liebe deve Grüße von Ihrem sklav**nwi**ser Dieter An meinen Skl*venw*chser Dieter: Der 1. Ab heute steht für dich wieder eine lange Zeit ohne sxxulelle Erlösung bevor. Zur stra** spiele ich heute Nacht mit dir Skl*ven-Pingpong.

Sex chat bei skype-9

Eine ganze Woche lang hast du an deinem erbärmlichen Schlappschw*nz rumgew*chst. Schicke dir anderen Schlüssel auf DEINEN Befehl raus. aus Telgte ist vielleicht nicht doof, aber ein absolut peinliches wi**sstück. Haben sie ordentlich auf deine Kosten gefe*ert, während du nur putzen und zahlen durftest?

Aber zum Abspr*tzen hast du das jämmerliche Ding nicht bekommen. C A R M E N Herrin Carmen, Wie sehr mich das freut. Wer was zum Lachen möchte, dem kann ich gerne ein paar seiner demütigenden Fotos zeigen. Mal gucken - und drück die Daumen, das mein Fusskettchen - ne schlichte Silberkette wird - damit wäre ich froh (-: würde aber auch die indische tragen (habe ich ne Wahl? C A R M E N An meinen Skl*venw*chser Dieter: 19 Tage w*chsen ohne abzuspr*tzen ! Ich weiß, daß gerade in den Sommermonaten für dich als Sp*nner und W*chser der Spr*tzdruck besonders br*tal ist.

C A R M E N An Unser_schlappi: Das Shoppen hat mir wirklich Spaß gemacht. C A R M E N An Pfeffi75: Seit gestern Abend trägst du mein Skl*ve Stefan wieder den Schw*nzk*fig für mich. Es hat einen Gutschein für ein Gratis-Gespräch und schafft es nicht seinen erbärmlichen Schlappschw*nz innerhalb von 20 Minuten zum Abspr*tzen zu bringen. Es ist permanent kopfg*il, doch sein erbärmlicher Schlappschw*nz macht meist nicht mit.

Mal sehen wann mir mal wieder langweilg ist und ich auf deine Kosten bei Amazom rumstöbern werde, du erbärmlicher W*chsversager. Und um deine besondere Ergebenheit zu zeigen, wirst du wieder regelmäßig mit PPP konditioniert. Tro*zdem bereitet sein komisches Gehängsel uns Damen stets Freude, denn solange Alexander zahlt, ist es doch egal wie es um seinen Schw*nz steht. aus Düsseldorf ist nicht nur ein erbärmlicher W*chsversager, er ist einfach nur ein Opfer. Oktober Urlaub machen und während dieser Zeit darf Alexander K.

Das wird ein harter Tag für ihn, denn der Spr*tzdruck wird von Tag zu Tag br*taler. September trägst du, mein Skl*ve Stefan, für mich einen Schw*nzkäfig und wirst mit P*ppers konditioniert.

Seit 14 Tage kannst du schon nicht mehr w*chsen und dein Schw*anz wird noch wesentlich länger verschlossen bleiben, denn du gehörst mir. An Schlaf war nicht zu denken, tro*z der späten Uhrzeit. War natürlich brav und habe zwischenzeitlich nicht gewi**st, damit die Zeit weiterlaufen kann.

C A R M E N An meinen Skl*venw*chser Dieter: 43 Tage w*chsen ohne abzuspr*tzen ! ) (-: (-: habe ein altes Smartphone bei Ebay gekauft, eine alte Prepaid-Sim-Card rausgeholt und kenne jetzt die meisten freien W-Lans in meiner Stadt und fahre ja jeden Tag mittags essen, morgens und abends zur Arbeit, einkaufen, schwimmen - mal kurz rechts ran - Zuhause gelten die Zeiten - KEINE Chance aber so kann hier & da ausbrechen - wenigstens hier und da mal.. Ich weiß aber auch, daß du bereit bist das alles und noch viel mehr für mich zu ertragen, denn du bist mir absolut hör*g.

Auch wenn du momentan durch andere Verpflichtungen nicht, so wie ich es eigentlich von dir erwarte, für mich w*chsen kannst, so weiß ich doch, daß du in Gedanken immer bei mir bist, denn du bist mir vollkommen verfallen und absolut hör*g. Liebe Grüße Geld & sch***anz, tja da ist mir noch nix eingefallen, aber wenigstens die Online-Zeiten, und zum Thema Keuschhaltung - ein hoch auf die Freunde im Spielzeugschrank, AV ist zwar nicht so gut wie richtig spr*tzen, aber besser wie nix... C A R M E N An meinen Skl*venw*chser Dieter: 17 Tage w*chsen ohne abzuspr*tzen !

Aber das kenne ich ja - Liebe Grüße UND ja sie hatte viel Spaß, am kneifen und noch mehr..nicht schön für mich An Unser_schlappi: Alexander K.

aus Düsseldorf ist ein wirklich erbärmlicher W*chsversager.

C A R M E N An Unser_schlappi: Wirklich peinlich ist, daß du gestern 2 Gespräche, eine russische Massage und Gleitmittel gebraucht hast, um nach einer Woche erfolglosem W*chsen endlich mal wieder abspr*tzen zu können. In der nächsten Zeit werde ich meinen Skl*ven Stefan mit PPP konditionieren und er wird sich an das Tragen eines Schw*nzkäf*gs gewöhnen müssen.